Backgammon Betrüger in Aktion
 
 


Backgammon Betrüger in Aktion

Bei jedem Spiel gibt es Möglichkeiten zu schummeln. Backgammon zum Glück, verkleinert den Kreis der Betrugsmöglichkeiten auf ein Minimum im Gegensatz zu Kartenspielen. Insbesondere ist dass der Fall wenn man mit Präzisionswürfel spielt, die nahezu manipuliersicher sind. Sie können Backgammon Betrüger bei Live Spielen mit Präzisionswürfel allein vom Schummeln abhalten.

Allerdings wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Die am meisten genutzte Variante von Backgammon Betrüger ist das Setzen. Der Betrüger wird den Würfel innerhalb des Bechers auf die gewünschte Position setzen. Der Becher wird dann geschüttelt jedoch wird der Würfel mit einem Finger festgehalten um ihn in Position zu behalten. Dieser Trick scheint leicht durchschaubar und viele Leute glauben dass sie darauf nicht reinfallen werden. Jedenfalls sind manche Spieler so gut im Setzen das sie es wahrscheinlich nicht bemerken werden. Deswegen, behalten sie ihren Gegner beim würfen stets im Auge um eventuelle Gefahren vorzubeugen.

Eine andere Methode für Backgammon Betrüger ist mit gezinkten Würfeln zu spielen. Wenn sie Backgammon Würfel schwerer machen können sie ihre Flugbahn leichter berechnen und somit gezielt die gewünschte Augenzahl würfeln. In diesem Fall sollten sie auf Präzisionswürfel zurückgreifen. Dadurch kommen sie für solche Betrügereien nicht als Zielperson in Frage. Präzisionswürfel sind im Normalfall durchsichtig und können nicht präpariert sein, da man sonst die Oberfläche zerstören müsste.



 

Home | Site Map | Partnerprogramm | Weiterempfehlen | Allgemeine Bedingungen | Datenschutz
©Copyright BackgammonMasters.com 2007. alle Rechte vorbehalten.